• Startseite
  • Welche Startups beflügeln den Onlinehandel?

Welche Startups beflügeln den Onlinehandel?

t3n Magazin ist zu der Meinung gekommen, dass ein Onlineshop mit Paqatocom, Adnymics – intelligent printvertising, tiramizoo und PARCEL.ONE so richtig abheben kann! Mit PARCEL.ONE bekommt der Händler direkten Zugang zu local hero delivery Partner im Zielland!

t3n Logo

Jede Paketsendung hat door2door Tracking und wird versichert zugestellt. Mit diesem Service kann ein Onlinehändler seinem Kunden eine alternative Zustelloption anbieten.

PARCEL.ONE: Ein Dienstleister für alle Auslandssendungen

Wer Pakete an Kunden im Ausland verschicken muss, kennt das Problem: Ist es schon innerhalb Deutschlands schwer genug, den für die jeweilige Sendung passenden Paketdienstleister zu finden, wird das bei den zahlreichen Anbietern, die in ein anderes Land versenden, unübersichtlich und schnell teuer. Auch die Lieferzeiten können hier deutlich länger ausfallen als erwartet.

PARCEL.ONE, ein Startup aus der Nähe von Frankfurt, soll diese Probleme lösen, indem es Händlern die Möglichkeit bietet, bei geringem Organisationsaufwand Waren ins Ausland zu schicken. Dabei werden nach Möglichkeit Sendungen in einem Sammelpaket oder auf einer Palette zusammengefasst. Der Versand erfolgt dabei für den Versender (und auf Wunsch auch für den Endkunden) trackbar und versichert. Zur Auswahl stehen verschiedene Sendungsgrößen und Gewichtsklassen. Geplant ist übrigens auch das Senden und Empfangen von Sendungen für Privatkunden.

Tags: ,

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .