E-Commerce Berlin EXPO 2019 | Recap

E-Commerce Berlin EXPO 2019 | Recap

Die E-Commerce Berlin EXPO 2019 hat zwar schon zwei Jahre mehr auf dem Buckel wie die Net&Work aber sie konnte auch in der vierten Auflage überzeugen.

Mehr als 150 Aussteller verteilt auf zwei Hallen stellten am 20.02.2019 in der “STATION” Berlin aus. Die Location im Berliner Stadtteil Kreuzberg ist wirklich innovativ und beeindruckt im alten Stil eines Bahnhofgebäudes aus dem 19. Jahrhundert.

BE2019 Lounge

Inmitten der Ausstellerflächen wurde eine Lounge zum Networken eingerichtet die von den Besuchern gerne genutzt wurde.

Rund und um den Bereich der Aussteller herum gab es mehrere Speaker-Corner mit über 40 hochinteressanten Vorträgen zu Themen wie „Custom Packaging & Unboxing Experience“, „Cross-Border Expansion For More e-Sales – The Game, The Players, The Success“ u.v.m.


BE2019 ExhibSt

Wir fanden auf der EXPO ein sehr junges und internationales, englischsprachiges Publikum vor.

Die Besucher waren sehr neugierig auf die vielen Start- und Scale-Ups. Das Event war für uns eine gute Möglichkeit um neue Kontakte zu knüpfen, zu netzwerken und unser Produkt vorzustellen.

 

Fazit

Wir sahen bei der E-Commerce EXPO einen stark wachsenden Bedarf und Interesse am internationalen Versand und besonders an Retouren-Lösungen. Auch der Briefversand ist für viele noch attraktiv. Dabei waren Laufzeiten, Zuverlässige Zustellung und Trackbarkeit den Händlern deutlich wichtiger wie die Versandkosten.

Allerdings besteht immer noch die Angst in Drittländer zu versenden oder gar auf den asiatischen Markt zu platzieren. Die Themen Zoll und Retouren sind für viele noch große Hürden.

Der nächste Termin für die E-Commerce Berlin EXPO steht schon fest.

13. Februar 2020 – wir sehen uns.

#CrossBoarder, #ecom, #ecommercebusiness, #fight4ecommerce, #GoInternational, #MultiCarrier, #WeLoveEcommerce, eCommerce, Onlinehandel, Startups

PARCEL.ONE Logo

PARCEL.ONE GmbH
Otto-Hahn-Straße 21
35510 Butzbach


+49 6033 352250
info@parcel.one

  • JTL Connect 2019 am 30. August 2019  in Düsseldorf