Aktuelle Lage zur COVID-19 Krise

Aufgrund der zunehmenden Verbreitung des Corona-Virus informieren wir Sie an dieser Stelle über die aktuellen Auswirkungen der Zustellung ihrer Sendungen.

Nach wie vor keine wesentlichen Einschränkungen unserer PARCEL.ONE Dienstleistungen.

Wir verarbeiten alle Sendungen #sameday.
Etwaige Einschränkungen, siehe unten in den Updates.

+++ WICHTIGER HINWEIS von DHL , hier

Auf der folgenden DHL Seite gibt es eine sehr übersichtliche Legende (Ampelsystem) mit allen Ländern in die zur Zeit keine Sendungen möglich sind:

DHL Covid19 Information

Weitere Länder können wieder mit Paketen bedient werden. 

03.09.2020: Peru, Paraguay

26.08.2020: Costa Rica, Kolumbien, Marokko, Panama

21.08.2020: Aserbaidschan

12.08.2020: El Salvador, Guatemala, Tadschikistan, Usbekistan

07.08.2020: Burkina Faso, Malawi

29.07.2020: Philippinen, Peru, Mauretanien, Korea (Republik Korea & Südkorea) 

15.07.2020: St. Helena, Ascension, Tristan da Cunha, Niger, Dominikanische Republik, Ecuador, Paraguay    

02.07.2020: Algerien, Botswana, Brasilien, Eswatini (Swasiland), Irak, Japan, Kuwait, Lesotho, Nigeria, Malediven, Marokko, Moldau, Singapur, Thailand, Taiwan, Südafrika.

Liebe Kunden, Partner und Freunde,

die Situation im Umgang mit COVID-19 („Coronavirus“) weist eine hohe Dynamik auf und die Lage kann sich permanent ändern. 

Das führt auf vielen Seiten zu Unsicherheiten und Fragen, weswegen wir Euch an dieser Stelle über unsere Maßnahmen informieren möchten.

Eure Gesundheit und Sicherheit ist uns sehr wichtig! 

Genauso die Gesundheit unserer Mitarbeiter, aber auch der Arbeitsplatz jedes einzelnen unser Angestellten.

Wir beobachten die Situation genau und ergreifen Maßnahmen auf Grundlage der Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sowie der lokalen Behörden und reagieren entsprechend - zum Teil auch proaktiv, an manchen Stellen sanft oder auch radikal.

Alle Ampeln auf Grün

Wir passen die Arbeitsabläufe intern permanent an und überwachen die Hygienemaßnahmen sehr streng. Außerdem arbeiten wir in einem Schichtbetrieb mit mehreren Teams die sich in unserem HUB nicht mehr treffen. So können wir die Arbeitssicherheit weiterhin gewährleisten.

Des Weiteren befinden sich das gesamte Sales-Team, der Kundenservice, Buchhaltung und alle Bürokräfte (25 Mitarbeiter) ab sofort im Homeoffice. Nur der Operations Manager und die Assistentin halten die Stellung im Office vor Ort.

Unsere Arbeitszeiten haben wir auf einen weiteren Arbeitstag ausgeweitet und arbeiten ab jetzt 6 Tage pro Woche, um Eure Sendungen weiterhin pünktlich zustellen zu lassen.

Convid-19 auf Oberflächen

Was heisst das für Euch? 

  • Eure Sendungen werden weiterhin angenommen und wie gewohnt verarbeitet und verschickt.
  • Ware in Plastiktüten wird einen Tag in Quarantäne gesteckt und erst dann verarbeitet da der Virus auf Plastikoberflächen länger überlebt, wie z.B. auf Karton.

Quelle: Der Spiegel

  • Retouren Eurer Kunden erhaltet Ihr eventuell 1-2 Tage später als gewohnt von uns zurück, da sie bei uns auch erst einen Tag in Quarantäne kommen, bevor sie verarbeitet werden.
  • Laufzeitverzögerungen sind bedingt möglich in den vom Virus stark betroffenen Ländern (max. 1-2 Tage)

 

Auch wenn zahlreiche Länder ihre Grenzen geschlossen haben und Einschränkungen des öffentlichen Lebens angeordnet sind, so ist der Warenverkehr noch nicht betroffen. 

In der Coronakrise sind wir alle mit Herausforderungen konfrontiert – eine schwierige Lage, die noch einige Zeit andauern wird. Wir werden Euch weiterhin auf dem Laufenden halten – Hier auf unserer Seite und auf allen unseren Kanälen in den sozialen Medien.

Passt auf Euch auf und bleibt gesund!

Euer Team - PARCEL.ONE

PARCEL.ONE Logo

PARCEL.ONE GmbH
Otto-Hahn-Straße 21
35510 Butzbach
Germany

+49 6033 352250
info@parcel.one