5 Jahre JTL-Connect | RECAP | DÜSSELDORF

Händler und Hersteller sind sich seit Langem der rasanten und kontinuierlichen Weiterentwicklung des Online-Marktes, der permanenten digitalen Transformation und Schnelllebigkeit der E-Commerce-Branche bewusst. Als Architekt” eines der führenden Warenwirtschaftssysteme ist JTL schon seit Anbeginn dieses Prozesses dabei.

JTL-Connect mit mehr als 1.500 Besuchern 

Bereits zum fünften Mal luden die Brüder Janusch und Thomas Lisson am 30. August 2019 Partner, Kunden und Interessenten zur JTL-Connect in die Mitsubishi Electric Halle in Düsseldorf ein. Die hauseigene E- Commerce-Messe ist für uns zu einem festen Termin im Messekalender geworden und so haben wir uns schon lange auf dieses Event gefreut. Mit über 240 Ausstellern war auch die fünfte Auflage der JTL-Connect ein riesiger Erfolg. Mehr als 1.500 Gäste wurden empfangen und konnten sich rund um die Themen E-Commerce, Marktplätze, Payment oder Logistik informieren.

Musik: Into the Night von FRAMETRAXX Gemafreie Musik

PARCEL.ONE auf der JTL Connect 2019

Micha Augstein unter den Speakern

Ein buntes und vollgepacktes Vortragsprogramm mit mehr als 30 Speakern ließ keine Wünsche offen. Thomas Lisson eröffnete das Plenum mit seiner „Keynote“, begrüßte die zahlreichen Gäste und Aussteller und stellte kurz die Neuheiten und Produkte von JTL vor. Neben PayPal und Amazon Pay nutzten auch wir die Mainstage um über das Thema Cross-Border-Trade zu sprechen.

Micha Augstein, CEO von PARCEL.ONE, hielt den Vortrag mit dem Titel „Mi Mi Mi vs. Minimis –  Rumheulen vs. Reibach“. In rund 40 Minuten erklärte er, wie einfach und effizient der Cross-Border-Handel funktionieren kann und wie Onlinehändler das Potenzial des internationalen Versands ausnutzen können.

Vortrag verpasst? – keine Problem – hier klicken um „Mi Mi Mi vs Minimis“ nochmal zu sehen.


Highlights

Viele Highlights auf der JTL-Connect

Auch für eine angemessene Verpflegung wurde gesorgt und so fuhren schon früh Morgens verschieden Food-Trucks auf den Vorplatz und boten den hungrigen Messebesuchern eine kulinarische Auswahl an Burgern, Fritten, Burritos und asiatischen Schlemmereien. Das perfekte Wetter rundete die Verköstigung im Freien ab und wurde von den Besuchern offensichtlich sehr genossen.

Ein weiteres Highlight der Messe war das WMS-Demolager im Zentrum der Ausstellerfläche. In diesem Jahr wurde hier auch einiges investiert und vergrößert. Wie auch schon die Jahre zuvor, konnten Besucher hier einmal im Eigenversuch den Ablauf des  Pick- und Packprozesses unter relativ realen Bedingungen auf Herz und Nieren testen. Wer die Geduld hatte, sich in einer nicht endenden Schlange von Probanden anzustellen, der konnte in einem simulierten Bestellvorgang eine Bestellung aus dem Lager picken, Merchandise-Artikel verpacken und sich selbst nach Hause senden.

 

 


Fazit

Unser Fazit

Unsere Erwartungen wurden erfüllt und wir hatten einen erfolgreichen Messetag mehr in diesem Jahr zu verbuchen . Die Gespräche, die wir mit unseren Standbesuchern führen durften, waren alle sehr produktiv und interessant. Wir konnten uns wieder gut vernetzen und viele interessante Menschen in der E-Commerce-Branche kennenlernen.

Das ganze haben wir standesgemäß auf der Afterparty abgerundet. Die Musik war wieder hervorragend, genauso wie das Grillbuffet und die Cocktails. Wir sagen vielen Dank an Janusch, Thomas und das ganze JTL-Team für die gelungene JTL-Connect 2019 in Düsseldorf.

 

2019, Connect, Cross-Border, E-Commerce, ERP, JTL, Logistik, Multi-Carrier, Onlinehandel, Onlineshop, Warensystem, Wawi

PARCEL.ONE Logo

PARCEL.ONE GmbH
Otto-Hahn-Straße 21
35510 Butzbach
Germany

+49 6033 352250
info@parcel.one

  • hypermotion am 26. - 28. November 2019  in Frankfurt am Main